Die Generalsanierung

Richard Wagner hat sein Festspielhaus nicht für die Ewigkeit geplant. Zahlreiche Investitionen für den Erhalt des Hauses, die Bühnentechnik sowie Neubauten für Proben waren seit seiner Eröffnung 1876 nötig. Seit 2015 laufen nach jahrelangen Vorbereitungen die bislang umfangreichsten und ambitioniertesten Restaurierungsmaßnahmen: die Generalsanierung des gesamten Festspielhauses.

Eine enorme Herausforderung: Einerseits darf durch die Bauarbeiten der Festspielbetrieb nicht gestört werden, andererseits gilt es, die einmalige, weltberühmte, baulich allerdings sensible Akustik zu schützen. Da sind Spezialisten gefragt. Und das kostet Geld.

Für die finanzielle Absicherung dieses Großprojekts brauchen wir Sie! Ob Privatperson oder Unternehmen. Steigen Sie ein ins Bayreuther Opernabenteuer, das mit Richard Wagner vor 147 Jahren begann.

Schließen Sie sich uns an oder spenden Sie.
Werden Sie Freund oder Freundin von Bayreuth.
Der Weg dahin ist ganz einfach. Mit 300 € im Jahr sind Sie dabei, Junge Freunde schon mit 100 €. Hier finden Sie unsere Satzung (auch auf Englisch). Das Beitrittsformular können Sie hier herunterladen.