Junge Freunde • Kalender 2021

April 2021 •  Gesprächen mit Künstlern der Bayreuther Festspiele:

13 April • 18.30 • Zoom-Talk zur Inszenierung Die Meistersinger von Nürnberg mit Regisseur Barrie Kosky und Johannes Martin Kränzle (Sixtus Beckmesser) • Moderation: Klaus Kalchschmid

14. April • 18.30 • Zoom-Talk zur Produktion Tannhäuser mit Lise Davidsen (Elisabeth), Stephen Gould (Tannhäuser) • Moderation: Konrad Kuhn (Dramaturgie Tannhäuser)

Außerdem haben wir den Jungen Freunden ein Kartenkontingent für drei Vorstellungen (Die Meistersinger von Nürnberg, Tannhäuser, Die Walküre) reserviert. Natürlich sind weitere Veranstaltungen in Planung.

 

Ein Blick zurück:

In letztem Jahr trafen sich die Jungen Freunden zum Beispiel:

  • 16. Januar 2020 • Generalprobe von Tristan und Isolde an der Oper Frankfurt
  • 7. März 2020 • Bühnenorchesterprobe Das Rheingold im Mainfrankentheater Würzburg

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten alle weiteren Veranstaltungen für 2020 leider abgesagt werden.
Im Rahmen der Bayreuther Festspiele waren geplant:

  • Besuch der Bühnenorchesterproben von Tannhäuser
  • Teilnahme an der Hauptprobe von Lohengrin
  • Vorstellungsbesuch Tannhäuser, Lohengrin und Meistersinger, zusammen mit Juvenilia
  • Ausflug mit den Freunden ins Grüne, gemeinsam mit ehemaligen Jungen Freunden, die inzwischen eine reguläre Mitgliedschaft übernommen haben

Nun hoffen wir auf Wiederbegegnungen mit den Jungen Freunden in 2021.

2019 besuchten die Jungen Freunde Bühnenorchesterproben  von Tristan und Isolde und Parsifal und trafen sich mit Festspielleiterin Katharina Wagner zum Plausch in der Künstlerkantine.

2018 stand, neben einem Treffen mit Juvenilia (Podcast), der Besuch der Generalprobe Die Meistersinger von Nürnberg und Tristan und Isolde auf dem Programm; inklusive Pausen-Picknick im Park und abendlichem Barbecue.

Eine Einführung in die aktuellen Bayreuther Inszenierungen sind im Mitgliederbereich als Video abrufbar.