Sommer 2017 • Die Freunde laden ein …

 

Neben dem offiziellen Termin unserer Mitgliederversammlung am 27. Juli haben Sie bei unseren Veranstaltungsreihen »Freunde treffen Freunde« und »Digestif« die Gelegenheit, andere Mitglieder wiederzutreffen, kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Öffnungszeiten während der Festspiele
Bitte beachten Sie unseren Sicherheitshinweis für den Sommer 2017

Die Freunde von Bayreuth freuen sich, in diesem Jahr  inszenierungsbezogenen Einführungsvorträge mit Dr. Sven Friedrich zu ermöglichen. Die Vorträge finden an allen Aufführungstagen jeweils um 10.30 Uhr im Festspielhaus statt. Die Eintrittskarte für die Vorstellung des Abends berechtigt zum kostenfreien Einlass. Mitglieder der Gesellschaft der Freunde von Bayreuth haben dazu auch die Möglichkeit, diese Vorträge als Video in den Mitgliederseiten zu schauen.

 

27. Juli • 10:00
68. Mitgliederversammlung der
Gesellschaft der Freunde von Bayreuth e.V.
General Meeting • Assemblée générale
••• Steigenberger Festspielrestaurant

28. Juli • 19:00
Blaue Stunde auf dem Grünen Hügel
Blue Hour • L’Heure bleue
••• Festspielhaus-Vorplatz

AM ersten spielfreien Tag der Festspielzeit laden wir Sie ein, die Blaue Stunde auf dem Grünen Hügel unter Freunden zu verbringen. Ob Sie sich zwischen den Zyklen in den Abend einstimmen lassen, Ihre Ankunft in Bayreuth feiern oder sich vom Grünen Hügel verabschieden: Am Freitag, dem 28. Juli, verwandeln wir den Vorplatz des Festspielhauses für Sie in eine Cocktail-Bar. Genießen Sie den Abend ab 19 Uhr mit uns und den Freunden bei einem Martini oder einem Bellini und sehen Sie die Sterne über dem Festspielhaus aufgehen. Die Einladungskarte haben wir beigelegt.

1. August • 21:50
Digestif »Siegfried«
••• Lounge

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre gibt es auch heuer mit der Veranstaltungsreihe »Digestif« an ausgesuchten Spieltagen einen Abgesang auf die jeweilige Vorstellung: beseelt, verzückt, entgeistert, erstaunt, fasziniert, entrüstet, überwältigt, glückselig – die Stimmungen, in denen man im Sommer das Festspielhaus verlässt, sind vielfarbig. Anstatt im Parkplatz- oder Taxi-Stau der Hügel-Abfahrt festzustecken, bleiben Sie doch einfach noch auf dem Grünen Hügel. Bei einem guten Tropfen können Sie sich entspannt mit anderen Mitgliedern über Ihre Eindrücke austauschen und den Abend unter Freunden ausklingen lassen.Wir haben die Regieteams und Solisten der Inszenierungen für den jeweiligen Abend eingeladen. Nach den unten aufgeführten Vorstellungen treffen wir uns in der Lounge des Steigenberger Festspielrestaurants.Wir freuen uns auf Sie, Ihre Familie, Freunde und Sitznachbarn.

6. August • 10:30
Freunde treffen Freunde ••• Friends meet Friends ••• À la rencontre des amis
INSZENIERUNG I ••• Patric Seibert

Zum Abschluss von Frank Castorfs Inszenierung »Der Ring des Nibelungen« zieht Darsteller, Regie- und Produktions-Assistent Patric Seibert ein persönliches Resümee über die fünf Jahre der Produktion. Die letzte Gelegenheit zu erfahren, wie es zur Krokodil-Vermehrung kam,was hinter Brünnhildes Trailer steckt und welchen Herausforderungen sich das künstlerische Team in den fünf »Ring«-Jahren zu stellen hatte.

7. August • 22:45
Digestif »Meistersinger«
••• Lounge

10. August • 19:30
Wahnfried-Konzert für die Freunde ••• Concert for the Friends ••• Concert pour les amis
Liederabend mit Johannes Martin Kränzle & Hilke Dumno, Klavier
••• Haus Wahnfried

13. August • 10:30
Freunde treffen Freunde ••• Friends meet Friends ••• À la rencontre des amis
INSZENIERUNG II ••• Christian Stadlhofer
••• Klaviermanufaktur Steingraeber

Treppen, Trank und Tod. Illusion, Vision, Projektion. Rollen, Farben, Dreiecke. Katharina Wagners Inszenierung »Tristan und Isolde« ist reich an Symbolen und Bildern.Regieassistent Christian Stadlhofer gibt einen Einblick in die Inszenierung und beantwortet den Freunden Fragen.

16. August • 21:55
Digestif »Tristan«
••• Lounge

21. August • 22:00
Digestif »Parsifal«
••• Lounge

26. August • 10:30
Freunde treffen Freunde ••• Friends meet Friends ••• À la rencontre des amis
INSZENIERUNG III ••• Uwe Eric Laufenberg
••• Klaviermanufaktur Steingraeber

Kritikerfalle oder Gott? Erlösung Kundrys oder nicht? Paradies oder tropischer Urwald? Klingsors Fetisch oder Obsession? Erlösung dem Erlöser oder Theaterzauber? An diesem Vormittag haben Sie die Gelegenheit, mit Regisseur Uwe Eric Laufenberg über seine »Parsifal«-Inszenierung zu sprechen und ihm Fragen zu stellen.